Herzlich willkommen!

Wir wollen Flüchtenden aus Krisengebieten dabei helfen, hier in Wörthsee eine zweite Heimat aufzubauen.

Zurzeit leben 27 Flüchtlinge aus Nigeria, Syrien, Irak und Palästina bzw. Libanon in unserer Gemeinde, sie sind in zwei Unterkünften in Etterschlag und einer in Steinebach untergebracht. Einige von ihnen sind schon seit über zwei Jahren bei uns und bangen noch um ihre Anerkennung als Flüchtlinge. Einige sind schon anerkannt (manche genießen leider nur subsidiären Schutz) und dürfen mangels Wohnraum noch eine Zeitlang in den Asylunterkünften wohnen bleiben.
Wir wollen ihnen bei der Integration helfen!

Advents-Update

Liebe Wörthseer,
lieber Helferkreis,

gerne informiere ich Sie über den aktuellen Stand. Für alle, die nicht bei der Bürgerversammlung am 27.10.2016 waren,
hier nachstehend die aktuellen Zahlen:

Per heutigem Stand haben wir
• insgesamt 28 Personen
• davon 17 Asylbewerber
• und 11 anerkannte Flüchtlinge bzw. mit subsidiärem Schutz
• die 12 Kinder gehen in die folgenden Schul- bzw. KiGa Einrichtungen: Weiterlesen

Seefest mit den Asylbewerbern

Am 16. Juli hatte der Helferkreis die Asylbewerber zum Seefest eingeladen. Unsere Syrer sowie die Familie aus dem Libanon hatten richtig Spaß. Die kleine Ghiwa und ihr Bruder Mohammad (der sich auf dem Foto im Maßkrugstemmen übt – Bier trinken war natürlich von den aufmerksamen Eltern nicht gestattet worden) wollten aus der Hüpfburg gar nicht mehr raus, da half nur noch  Eiscreme . Die Syrer hatten selbst gemachte köstliche Fladenbrote mitgebracht, gefüllt mit Spinat oder auch Schinken. Sehr lecker!

Weiterlesen