Flucht und Integration: Jugendliche zeigten großes Interesse an der Veranstaltung im Jugendhaus Wörthsee

„Gibt es bei uns Asylbewerber in meinem Alter, denen ich helfen kann?“ Wenn eine 14-Jährige nach einer Buchvorstellung mit dem Titel „Flucht und Integration“ diese Frage an den Helferkreis stellt, dann zeigt sich, dass die Veranstaltung am 29.6. im Jugendhaus Wörthsee ein Volltreffer war.

Juliane Seeliger, die Leiterin der Gemeindebücherei und Initiatorin der Lesung, freute sich zusammen mit Beate Schnorfeil vom Jugendhaus Wörthsee, dass viele junge Zuhörer zu der Veranstaltung gekommen waren.  Die Seefelder Autorin Christine Schulz-Reiss hat mit der Lesung aus ihrem Buch die Jugendlichen nicht nur zum Nachdenken gebracht, sondern mobilisiert. Gebannt hörten sie zu und erfuhren, dass Flucht und Vertreibung seit Urzeiten ein Thema der Menschheit ist. Weiterlesen

Arbeitstreffen am 6. Juni 2017

Am 6. Juni sind alle herzlich eingeladen, die unseren Helferkreis unterstützen möchten – egal, ob durch Deutschnachhilfe, gelegentliche Fahrdienste, Freizeitangebote etc.  – oder einfach wissen möchten, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

Wir treffen uns um 19 Uhr im Rathaus-Sitzungssaal, Ende unserer Arbeitssitzung ist spätestens 21 Uhr.